mit VMware und Microsoft

  Tipps, Tricks und HOWTOs
Virtualisierung für Profis und Einsteiger
Server-Konsolidierung, Desktop-Virtualisierung, Testumgebungen
Home/Aktuell

Tipps&Tricks
Download
Links zum Thema
Artikelarchiv


über mich
Kontakt
Impressum
 

VMware vSphere 6.0 ist da...
... und bringt Fault Tolerance bis 4 CPUs und 64 GB RAM, Langstrecken vMotion über vCenter-Grenzen, einen schnelleren WebClient, aber (noch?) keinen HTML5-Client.


Echte "Hammer-Funktionen" wie ehemals vMotion (verschieben laufender VMs von Host zu Host ohne Ausfall und ohne Suspend-Tricks), später dann Fault Toleranz (Laufzeit-Schattenkopien einer aktiven VM und Failover in Echtzeit) oder die dynamische Verwaltung und Deduplizierung des Hauptspeichers, um nur einige zu nennen, kann VMware nicht ankündigen. Irgendwann ist wohl schon alles Wesentliche erfunden ;-) Daher konzentriert man sich auf die stetige Verbesserung und Erweiterung der bewährten Funktionen:

  • Nativer Client (C#) mit (nur lesend!) Support für Ver. 10/11-VMs
  • verbesserter Web-Client (weiterhin Flash)
  • noch kein HTML5-Client
  • 64 Hosts und 8000 VMs pro Cluster
  • 480 CPUs, 12TB RAM und 1000 VMs pro Host
  • 64 TB pro Datastore
  • Fault Tolerance (FT) bis 4 CPUs und 64 GB RAM pro VM
  • FT spiegelt jetzt auch die vDisk bei Bedarf auf einen anderen Datastore
  • FT ermöglicht jetzt auch Snapshots der gespiegelten VMs (z.B. Backup)
  • vMotion zwischen unterschiedlichen vCenter-Instanzen
  • vMotion über Layer 3 Netzwerk-Grenzen und WAN-Strecken bis zu 100ms Latenzen
  • Virtual Volumes (VVOL) zur vereinfachten Verwaltung komplexer Speicherumgebungen

Noch zu erwähnen wäre die überarbeitete Struktur von vCenter. Der Platform Services Controller (PSC) integriert jetzt die Komponenten Platform Single Sign-on, Licensing und die neue VMware Certificate Authority (VMCA). Der vCenter Server kann auf dem gleichen Server (embedded) oder separat (centralized) in mehreren Instanzen installiert werden.

VMwares offizielles Papier dazu:
VMware vSphere 6.0 Release Notes

Hier sind die wichtigsten Neuerungen sehr ausführlich erklärt:
http://vsphere-land.com/news/summary-of-whats-new-in-vsphere-6.html



Mein Buch zum Thema
3. Auflage:
--> Inhalt, Leseproben, Ausblick

Buchvorstellung



Newsletterabo
garantiert keine Werbung!

Tipps, HOWTOs,
Tests und Bugs.

Aktuell:
P2V - physical to virtual
Wie migriere ich eine physische Maschine in eine VM? Vorgehensweise, Bluescreens, Treiber...

Und: Netzwerk mit VMware
Wie bringe ich eine VM ins Netz? Bridged oder NAT? Virtuelle Netzwerke als Testumgebung?

Hier gibt es die Details!


eMail: