mit VMware und Microsoft

  Tipps, Tricks und HOWTOs
Virtualisierung für Profis und Einsteiger
Server-Konsolidierung, Desktop-Virtualisierung, Testumgebungen
Home/Aktuell

Tipps&Tricks
Download
Links zum Thema
Artikelarchiv


über mich
Kontakt
Impressum
 
!!!ACHTUNG!!! Leider ist mein Buch seit längerer Zeit ausverkauft. Durch die Einstellung der Computersparte Addison-Wesley (Pearson) ist die geplante und notwendige Überarbeitung aktuell nicht absehbar. Der Aktualisierungs-Dienst für Abonnenten endet spätestens zum 01.01.2016. Eine Neuauflage ist aktuell in Arbeit, aber in einem sehr frühen Stadium und derzeit noch ohne Verlag.

Der Bestseller zum Thema Virtualisierung in Auflage 3:

Virtuelle Maschinen mit VMware und Microsoft - 3. Auflage
!!!Ausverkauft!!!
Für Entwicklung, Schulung, Test und Produktion

  • VMware Workstation / VMware Player
  • VMware Infrastructure (VMware ESX Server mit VirtualCenter)
  • Microsoft Virtual PC, Server
  • mit Ergänzungskapiteln zu VMware vSphere, MS Hyper-V ...
Verlag Addison-Wesley, Reihe net.com
ISBN: 978-3827328052, 864 Seiten, 49,95 Euro
Inkl. DVD mit Skripten, Tools und Beispiel-VMs

kostenlose Buchaktualisierungen bei Bestellung über VMaschinen.de!
Kaum ein anderes Thema ist dynamischer als Virtualisierung. Neue Features und Releases erscheinen im Monats-Takt. Exklusiv für Besteller über VMaschinen.de versende ich automatisch kostenlose Buchaktualisierungen im PDF-Format.


In der dritten Auflage dieses Buches wurde vor allem der ausführliche Teil zur VMware Infrastructure mit VMware ESX Server und Virtual Center (inklusive VMotion, HA, DRS, usw.) deutlich erweitert und überarbeitet.

Überblick über den Inhalt, Leseproben, Bilder und Inhaltsverzeichnis:

Das Buch vermittelt alle Grundlagen zur Virtualisierung und liefert erweiterte Konzepte. Ein Schwerpunkt sind praxisbezogene Workshops zum sofortigen Nachvollziehen. So z.B. ein Cluster mit VMs oder eine virtuelle DMZ, der Umgang mit multiplen Snapshots oder komplexe virtuelle Netzwerke.

Das Buch gliedert sich in drei unabhängige Teile. Jeder ist in sich abgeschlossen und kann separat verwendet werden.

Teil 1 - Einstieg: allgemeine Einführung und Grundlagen:

  • Was ist eine virtuelle Maschine - Wirt, Gast und Virtualisierungslayer
  • Gegenüberstellung der Produkte - Einsatzzweck und Unterschiede
  • Hardware für den Host - von Cores über RAM bis zu iSCSI und Fibrechannel
  • Installation der Produkte sowie Erstellen und Verwalten der ersten VM
  • Bedienung der Produkte

Teil 2 - Praxis: sofort nachvollziehbare Workshops:

Detailliert beschriebenen Einsatzbeispiele erläutern, wie Sie virtuelle Maschinen effizient nutzen und führen schnell zum praktischen Einstieg.

  • Eine Testumgebung mit VMware Workstation oder Server aufbauen
  • Mobile virtuelle Entwicklungs- und Demo-Umgebung mit Virtual PC
  • Virtuelle DMZ mit Firewall und Webserver im Internet als praktische Anwendung virtueller Netzwerke
  • Linux-Host mit VMware Server und Integration ins Windows-Netz
  • Virtuelle Umgebungen mit dem VMware Player weitergeben
  • Schulung und Demo mit VMware Player und Workstation
  • Eine virtuelle Pilotumgebung als Testfeld für produktive Einsätze
  • Cluster mit VMs und einem iSCSI-Target als externem Speicher
  • VMware Infrastructure mit ESX Server und Virtual Center 2 (inkl. VMotion, HA, DRS und VCB) - Konzepte und Praxis

Teil 3 - Konzepte und Technik im Detail:

  • virtuelle Netzwerke, physische Netzwerke und ihre Kommunikation
  • virtuelle Platten und RedoLogs, bzw. Differenzplatten
  • Snapshots, linked Clones und Teams
  • Multiple Snapshots und linked Clones auch mit dem VMware Server - Tricks, die nicht im Handbuch stehen
  • Konzepte zur Datensicherung und Ausfallsicherheit
  • Physische Rechner in VMs übernehmen (P2V)
  • Tipps und Tricks
  • Fremdherstellerprodukte und nützliche Tools



Bilder sagen mehr als 1000 Worte - als Vorgeschmack einige Auszüge in Form von Abbildungen aus dem Buch:

Virtuelle DMZ (wer vmaschinen.de kennt, kennt dieses Projekt bereits. Für das Buch habe ich es stark überarbeitet):


Blockschaltbilder verdeutlichen den Aufbau der meisten Projekte und auch den Inhalt der Workshops (z.B. virtuelle Netzwerke), hier als Beispiel die virtuelle DMZ in Ausbaustufe2:




Auch für Einsteiger ist genügend Raum im Buch, z.B. zu den virtuellen Netzwerken:

Custom-Netz - intern abgeschottete virtuelle Testnetzwerke:

NAT - unter der Hostidentität einfach ins Internet oder LAN:

Bridged - uneingeschränkt im Netz, wie ein vollwertiger PC:




Virtual Infrastructure mit ESX und Virtual Center wird ausführlich vorgestellt:


Genauso ist Ausfallsicherheit und Redundanz ein Thema:




Die Grundlagen kommen ebenfalls nicht zu kurz - wie funktioniert eine VM? Hier erklärt an einem Beispiel des Speicherns einer Datei auf einer virtuellen Platte im Gastsystem:




Und wer sich bereits auskennt und einige anspruchsvollere Projekte angehen möchte - hier als Beispiel ein Cluster aus VMs auf einem oder auf unterschiedlichen Hosts mit iSCSI Target als VM zum testen oder als physisches SAN für produktiven Betrieb:



Der Cluster auf einem einzigen Host:


Ausbau zum Cluster von VMs über mehrere Hosts:



Natürlich kommen auch Grundlagenthemen, wie virtuelle Platten und Redo-Logs nicht zu kurz:

Nutzen multipler Snaphots, linked Clones, bzw. von Microsofts Differenzplatten:


Wie funktioniert ein Redo-Log?


Arten virtueller Platten, Beispiel Vorreserviert oder Zuwachs:



P2V - konvertierung physischer Maschinen in VMs - hier finden Sie die Vorgehensweise, Stolpersteine und Fallen:

Vorgehensweise eines P2V-Vorganges mit Hilfs-VM:



Und auch Themen, die nicht direkt mit VMs zu tun haben, welche in der virtuellen Welt aber immer wieder für Kopfzerbrechen sorgen, erkläre ich von den Grundlagen bis zur virtuellen Umsetzung, z.B. Routing und IP-Segmente:

Allgemeiner Aufbau und Komponenten eines Netzwerkes:



Separates LAN-Segment für virtuelle Maschinen erschaffen, mit Routing über eine VM:



Separates LAN-Segment für virtuelle Maschinen mit Routing über den Host:


Leseproben finden Sie hier (sie stammen noch aus der alten ersten Auflage!):

Teil2, Kapitel1 - Eine Testumgebung mit VMware Workstation oder Server aufbauen:
buch_teil2kapitel1.pdf

Teil2, Kapitel9 - VMware Infrastructure 3 mit ESX Server 3 und Virtual Center - Einführung und Evaluierung:
buch_teil2kapitel9.pdf

Teil2, Kapitel2 - Mobile virtuelle Entwicklungs- und Demo-Umgebung mit Microsoft Virtual PC:
buch_teil2kapitel2.pdf



Mein Buch zum Thema
3. Auflage:
--> Inhalt, Leseproben, Ausblick

Buchvorstellung



Newsletterabo
garantiert keine Werbung!

Tipps, HOWTOs,
Tests und Bugs.

Aktuell:
P2V - physical to virtual
Wie migriere ich eine physische Maschine in eine VM? Vorgehensweise, Bluescreens, Treiber...

Und: Netzwerk mit VMware
Wie bringe ich eine VM ins Netz? Bridged oder NAT? Virtuelle Netzwerke als Testumgebung?

Hier gibt es die Details!


eMail: